Archiv der Kategorie: Medien

B3 – Biennale des bewegten Bildes – eine Wahrnehmungsüberforderung?

Die Zuschauersicht Bei einem Museumsbesuch, wo ich von Objekt zu Objekt schreite (meist Bilder, weniger Statuen, sehr wenige Videoinstallationen), gibt es meist einen „ersten Eindruck“, wenn der positiv ausfällt, schaue ich etwas genauer nach, und dann habe ich innerhalb gefühlt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Medien | Hinterlasse einen Kommentar

Auf der Demokratie Trumpeln

Veröffentlicht unter Allgemein, Medien | Hinterlasse einen Kommentar

Das Internet – Sargnagel der Demokratie?

Eine Demokratie wird dadurch gekennzeichnet, dass alle Macht vom Volke (und nicht von einem Despoten) ausgeht. Wesentliches Merkmal sind freie Wahlen. „Da die Herrschaft durch die Allgemeinheit ausgeübt wird, sind Meinungs- und Pressefreiheit zur politischen Willensbildung unerlässlich“. (https://de.wikipedia.org/wiki/Demokratie) Wenn ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Medien | Hinterlasse einen Kommentar

Jarett Kobek, der gut situierte Wutbürger

Das jüngste bereits übersetzte Internetbashingbuch kommt vom kanadischen Autor Jarett Kobek und trägt den Titel: „Ich hasse das Internet. Ein nützlicher Roman“ (Fischer Verlag, Frankfurt 2016). Ich habe mir einige Rezensionen angeschaut, die mich nicht zum Lesen dieses Buches animiert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Medien | Hinterlasse einen Kommentar

David gegen die Goliaths Google & Co

w Wir nutzen (fast) alle das Internet und meckern (fast) alle über den Datenmissbrauch der entsprechenden Servicedienstleister Google und Konsorten. Kann man nichts dagegen tun? Man könnte verzichten. Wirf das iPhone weg, sagt Harald Welzer (Die smarte Diktatur) Man könnte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Internet, Medien | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Medien und Nachhaltigkeit

Die Frage, wie verhalten sich Neue Medien und Nachhaltigkeit, ist schon wegen der begrifflichen Unschärfen schwer zu taxieren. Ich habe im Blog breits einen Band des Grimme-Instituts dazu besprochen, und es wird im Jahrbuch des FORUM Umweltbildung, Wien, ein Beitrag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Medien, Nachhaltigkeit | Hinterlasse einen Kommentar

Peter Kubelka – analog vs. digital?

Auf der Biennale Expandes Senses 2015 (vgl. voriger Beitrag) in Frankfurt war auch Kubelka im Filmmuseum als Referent geladen („Peter Kubelka presents his movies“). Kubelka packte Filmrollen aus und ließ gleich einen 36mm-Zelluloidstreifen durch seine Hände gleiten. Als Einstieg erklärte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medien | Hinterlasse einen Kommentar

B3 Biennale des Bewegten Bildes – Expanded Senses

Im Kulturranking der Städte werden Duftmarken gebraucht. Frankfurt versucht es unter der Ägide von Bernd Kracke, Chef der HfG, Offenbach, zum zweiten mal mit der B3 2015. Viele Kunstinstitutionen hat er im Boot und die Kulturpolitik von Stadt und Land … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medien | Hinterlasse einen Kommentar

Freifunk Frankfurt

Klar, das Thema dieser Tage ist die Flüchtlingsfrage. Fast bahnt sich da eine Völkerwanderung an, gäbe es nicht die hohen Mauern um Europa. Aber zur Zeit hat sich unter dem Druck unmenschlicher Bedingungen in den Fluchtländern der Vorhang etwas gelüftet, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Medien | 1 Kommentar

Ex_Machina, Kino und KI

Ein Film zur Künstlichen Intelligenz (KI) und noch dazu ein sehr gelungener, ist immer eine reizvolle Studie für einen Computerfreak. „Ex_Machina“ ist das Regiedebüt des Drehbuchautors Alex Garland, der kammerspielartig die Frage nach der künstlichen Intelligenz ohne Weltuntergangsgedröhne, Ballerei und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Internet, Medien | Hinterlasse einen Kommentar