The Evolution of God

Im Netz bin ich über das Buch „The Evolution of God“ von Robert Wright gestolpert. Religion als Opium fürs Volk find ich einleuchtend. Der Autor berichtet nun etwas differenzierter  darüber.  Wright gehört zu den Optimisten. Seine These ist, dass die Erzählungen aller Religionen sich ähneln und gesellschaftlichen Kit darstellen. Historisch und aktuell zu findende Intoleranzen zwischen Religionen sind nur das Ergebnis äußerer Machtstrukturen, d.h. je nach Lage, wird Religion eingespannt. In der Bibel und im Koran sind beiderlei Zitate zu finden: killt die Andersgläubigen oder lebt in Frieden mit ihnen. Andere „reinere“ Atheisten, wie z.B. Richard Dawkin in „The God delusion“ sind bzgl. des clash of civilisation extremer, sie unterstellen den Religionen den imanenten Hang zur Vertilgung der Andersgläubigen, zu Brutalität, Verdummung und Machterhalt.

„The Evolution of God“ von Wright hat leider 540 Seiten und gibt es nicht auf Deutsch. Hier ist ein informatives Interview mit dem Autor geführt:

A conversation with author Robert Wright

with Robert Wright
in Books
on Wednesday, August 19, 2009 * * * * *

An examination of religion with Robert Wright, author of „The Evolution of God“
 
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.